Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Probleme bei der Organisation und der Finanzierung: "Feuerwerk der Kultur" in Buchholz abgesagt

"Organisatorische und finanzielle Probleme": Christoph Selke, Vorsitzender des Vereins "Feuer & Flamme für Kultur in Buchholz" (Foto: archiv)
os. Buchholz. Rückschlag für den Kulturstandort Buchholz: Das für Ende Mai geplante dreitägige Fest "Feuerwerk der Kultur" findet nicht statt. Grund: Zuletzt seien verstärkt organisatorische und finanzielle Probleme in der Vorbereitung zur Durchführung aufgetreten, erklärt Christoph Selke. Man habe sich deshlab entschlossen, das Kulturfest kurzfristig abzusagen, sagt der Vorsitzende des Trägervereins "Feuer & Flamme für Kultur in Buchholz". In einem Zirkuszelt an der Förderschule An Boerns Soll sollten vom 24. bis 26. Mai insgesamt 23 Künstler und Gruppen auftreten.