Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rauch in Dierkshausen: Zum Glück nur eine Feuerwehrübung

as. Dierkshausen. Bei einer Alarmübung stellten die Feuerwehren aus Dierkshausen, Asendorf und Hanstedt jüngst ihre gute Zusammenarbeit unter Beweis.
Mit der Meldung „Rauchentwicklung/unklare Lage“ wurden die Feuerwehren aus Dierkshausen und Asendorf sowie die zuständige Stützpunktwehr aus Hanstedt und der Einsatzleitwagen der Samtgemeindefeuerwehr alarmiert. Neben der Brandbekämpfung sollten vier vermisste Personen aus einem völlig verrauchten Gebäude gerettet werden. Während die Hanstedter Brandschützer sich um die Personensuche kümmerten, stellte die Feuerwehr aus Dierkshausen aus einem nahegelegenen Teich eine Wasserversorgung her. Die angrenzenden Gebäude wurden von der Asendorfer Wehr geschützt. Nach etwa einer Stunde konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.
Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Michele Quattropani zeigte sich angesichts der guten Zusammenarbeit der Wehren, des routinierten Ablaufs sowie der hervorragenden Fahrzeugaufstellung zufrieden und bescheinigte allen eingesetzten Kräften, das Übungsziel erreicht zu haben.