Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rauchverschluss für die Wehr

Bei der Übergabe: (v. li.) Frank Krause (Volksbank Lüneburger Heide), Thomas Dreyer und Nils Pralow (Foto: Krause)

Buchholz: Volksbank Lüneburger Heide sponsert Ausstattung für Feuerwehr Holm

os. Holm. Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Holm: Frank Krause, Regionaldirektor der Volksbank Lüneburger Heide, übergab jüngst einen mobilen Rauchverschluss an Ortsbrandmeister Nils Pralow und Atemschutz-Gerätewart Thomas Dreyer.
Lokale Wirtschaft
Diese Ausrüstung, die nicht zur Pflichtausstattung der Feuerwehr gehört, ermöglicht es den Einsatzkräften zukünftig, im Brandfall die Ausbreitung von Rauch in Gebäuden zu kontrollieren und einzugrenzen. Der Rauchverschluss soll dabei das Übergreifen des gefährlichen Brandrauchs auf noch nicht betroffene Räume zu verhindern.
"Durch die zunehmend mehrgeschossige Bauweise in Holm-Seppensen mit großzügigen Treppenhäusern können wir im Bedarfsfall zielgerichtet mit dem Rauchverschluss arbeiten. Die dient der Sicherheit der zu rettenden Personen und natürlich auch unserer Einsatzkräfte", erklärt Ortsbrandmeister Pralow. Die Ausbildung der Atemschutz-Geräteträger an dem Rauchverschluss werde zeitnah in den Übungsbetrieb der Wehr integriert, kündigt Thomas Dreyer an.
Die Mittel zur Anschaffung der Sonderausstattung stammen aus den Reinerträgen des Gewinnsparens bei der Volksbank Lüneburger Heide.