Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Round Table-Spende lässt Kinder jubeln

Sigrid Simon freute sich über den Scheck, den ihr Marco Mekken (v. li.), Heribert Feinen und Norbert Reichentrog überreichten
mum. Buchholz. "Sie können sich gar nicht vorstellen, wie vielen Jungen und Mädchen Sie mit dieser Spende eine große Freude machen", mit diesen Worten bedankte sich Sigrid Simon, Vorstandsmitglied der Kinder-Stiftung St. Paulus, bei den Tablern Heribert Feinen und Norbert Reichentrog sowie Old Tabler Marco Mekken. Sie hatten ihr gerade einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro überreicht.
Die Spendenbetrag kam bei drei Veranstaltungen zusammen: Vor Weihnachten hatten die Tabler im Buchholzer OBI-Markt "Waffeln für den guten Zweck" verteilt und für die Stiftung die Werbetrommel gerührt. Am Ende steckten fast 1.000 Euro in der Sammelbox. "An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die uns unterstützt haben", so Feinen.
Weiteres Geld stammte aus dem traditionellen "Abgrillen", zu dem Ehrenmitglied Marco Mekken im Dezember eingeladen hatte. Statt Geschenke bat er um Spenden für die Stiftung. Zudem hatte Norbert Reichentrog im Januar seinen 40. Geburtstag gefeiert und ebenfalls um Mittel für die gute Sache gebeten.
Die St. Paulus Stiftung hilft seit zehn Jahren Kindern aus bedürftigen Familien. Seit 2008 wurden beispielsweise Zuschüsse in Höhe von 30.000 Euro an Schüler ausgeschüttet, deren Eltern Kleidung, Schulverpflegung oder Klassenreisen und Ausflüge nicht bezahlen können.
Übrigens: Die Tabler suchen Mitstreiter. Aufgrund der Altergrenze von 40 Jahren verlassen den Tisch jedes Jahr Mitglieder. Interessenten, die sich in einem internationalen Service-Club sozial engagieren möchten, können sich bei RT-Sprecher Sascha Mummenhoff unter 0177-8419820 melden.
Mehr Informationen zur Kinderstiftung gibt es unter www.paulus-kinderstiftung.de.
Infos zu Round Table 130 Nordheide finden Interessenten unter www.rt130.de.