Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schüler sammeln 4.000 Euro für Kinder in Not

Kuchenverkauf für den guten Zweck: Über 800 Euro kamen bei der Verkaufsaktion im City Center zusammen (Foto: oh)
os. Buchholz. Großer Einsatz: Mit verschiedenen Aktionen haben Schüler des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge (GAK) über 4.000 Euro für Kinder in Not gesammelt. Die Spenden wurden jetzt übergeben.
Allein bei der Aktion "Action Kidz" kamen über 2.000 Euro zusammen. Dabei verrichteten die Gymnasiasten für eine Spende kleinere Arbeiten im Garten oder im Haushalt. Das Geld geht an Kinder in Indonesien, die unter Kinderarbeit leiden und von dem Erlös lange zur Schule gehen können.
Schon zum 17. Mal verkauften die GAK-Schüler im City Center Kuchen und Selbstgemachtes für die Organisation "Kinderhilfe in Kolumbien". Dort kamen 804 Euro zusammen. Weitere 900 Euro sammelte die Klasse 7b durch den Verkauf von Geschenken auf dem Buchholzer Weihnachtsmarkt ein.
Weitere 284 Euro zugunsten des Kinderhospizes Sternenbrücke in Hamburg kamen bei der Kunstaktion "Ideen im Team" zusammen. Die Siebtklässler schufen aus Handabdrücken bunte Bilder.