Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Seit 40 Jahren bei der Sparkasse

Jubilar Norbert Reimer (Foto Sparkasse Harburg-Buxehude)
ImmobilienCenter-Leiter Norbert Reimer aus Buchholz feiert Dienstjubiläum bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude.

Träume spielen im Leben von Norbert Reimer eine große Rolle. Beruflich bereitet es ihm am meisten Freude, angenehme Gespräche mit Kunden zu führen und ihnen dabei zu helfen, den Traum von der eigenen Immobilie zu verwirklichen. Der 60-Jährige leitet das ImmobilienCenter der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Buchholz. Die Umsetzung eines privaten Traums ist schwieriger. Da wünscht sich der Fußballfan und Dauerkarteninhaber des Hamburger SV nämlich, dass der geliebte HSV bald wieder in einem internationalen Wettbewerb zu sehen sein wird.
Vor solchen Festtagen im Europapokal stand Norbert Reimer aber selbst im Mittelpunkt. Am 1. Februar feierte er sein 40-jähriges Dienstjubiläum im Hause der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Nach dem Abitur 1975 und zwei Jahren bei der Bundeswehr (diese Zeit zählt bei der Dienstzeitberechnung mit) begann Reimer 1978 eine Ausbildung bei der damaligen Kreissparkasse Harburg. Sein beruflicher Werdegang, zu dem auch der Fachlehrgang 1984 gehört, ist von drei großen Abschnitten als Sachbearbeiter und Berater im gewerblichen Kreditgeschäft, als Leiter der Filiale Salzhausen und seit 2005 im ImmobilienCenter Buchholz geprägt. Dort fungiert der Jubilar aktuell als Leiter eines neunköpfigen Mitarbeiterteams.
Privat hält sich der zweifache Vater und sechsfache Großvater mit Fußball bei den Senioren der SG Salzhausen/Garlstorf und mit Tennis beim TC Blau-Weiß Salzhausen fit. Norbert Reimer möchte gesund bleiben und viele gemeinsame Stunden mit seiner Familie und Freunden verbringen. Im Urlaub hat es ihm die Suche nach unbekannten Orten, vor allem an Gewässern in Deutschland, angetan. Vielleicht findet er dort auch den Schlüssel, der den HSV zurück in die Erfolgsspur bringt.