Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sparkasse fördert den Kunstverein

Dr. Sven Nommensen (unten, li.) kann sich der Unterstützung durch Stephan Tiedemann (unten, re.), Bianca Oesmann und Gerhard Oestreich sicher sein (Foto: Sparkasse Harburg-Buxtehude)
os. Buchholz. Freude beim Kunstverein Buchholz: Die Sparkasse Harburg-Buxtehude spendet der Institution erneut 3.500 Euro. „Das ist ein wichtiger Beitrag zur Förderung und Realisierung unserer ambitionierten Vorhaben“, sagte Sven Nommensen, Vorsitzender des Kunstvereins.
Nommensen zog ein positives Fazit des laufenden Jahres. In sechs Ausstellungen habe man zeitgenössische Kunst, „die zum Nachdenken und Diskutieren anregt, auch provoziert“, so Nommensen. Er dankte dem großen Engagement der ehrenamtlichen Helfer, „das den Kunstverein ausmacht.“
Sparkassen-Regionaldirektor Gerhard Oestreich erklärte, man sei froh einen kleinen Beitrag leisten zu können: „Schließlich hat die Förderung der Kunst in unserem Geschäftsgebiet für uns einen hohen Stellenwert, trägt sie doch zur Attraktivität der Region wesentlich bei.“
Schon mal vormerken: Die nächste Ausstellung im Kunstverein (Kirchenstr. 6) „Aufbrechen. Bewegte Räume. Video“ von Suse Itzel öffnet am 24. Januar 2016.