Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spende vom Lions-Club: 12.000 Euro für die Quäker-Häuser

Bei der Scheckübergabe: Volker Greite (li.) und Andreas Buß (hinten) vom Lions-Club Hamburg-Nordheide übergaben den Scheck an Birgit Röse und Uwe Hillebrecht von den Quäker-Häusern
os. Buchholz/Hittfeld. Große Freude bei den "Quäker-Häusern": Die soziale Einrichtung aus Holm-Seppensen erhielt jetzt eine Spende in Höhe von 12.000 Euro vom Lions-Club Hamburg-Nordheide. Die Club-Vertreter Andreas Buß und Volker Greite übergaben in der Zentrale der Laurens Spethmann Holding in Hittfeld den symbolischen Scheck an Uwe Hillebrecht und Birgit Röse von den Quäkern.
Das Geld stammt aus dem Erlös des traditionellen Lions-Balls, der Anfang November im Veranstaltungszentrum Empore stattfand. Neben dem Verkauf der Eintrittskarten sorgten viele Spender für die satte Summe. Weitere 12.000 Euro fließen an den außerschulischen Lernstandort "Zukunftswerkstatt" in Buchholz. "Uns war es wichtig, Projekte vor Ort zu unterstützen", erklärt Andreas Buß.
Die Quäker-Häuser wollen mit dem Geld ein Projekt in Undeloh stärken, bei dem Frauen und junge Mütter für den ersten Arbeitsmarkt qualifiziert werden sollen. "Das Projekt ist so angelegt, dass die Teilnehmerinnen schnell erste Erfolge sehen", sagt Birgit Röse. Zudem soll die Einrichtung in Holm-Seppensen ausgebaut werden, um mehr junge Mütter mit ihren kleinen Kindern aufnehmen zu können.
Mehr Informationen unter www.quaeker-haeuser.de.