Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

SV Buchholz 01: Michael Krohn bleibt Präsident

Michael Krohn bliebt vier Jahre Präsident des SV Buchholz 01
os. Buchholz. Michael Krohn (48) bleibt Präsident des Schützenvereins Buchholz 01. Er wurde auf der Mitgliederversammlung am vergangenen Freitagabend einstimmig für vier Jahre in seinem Amt bestätigt. Krohn hatte die Präsidentschaft vor einem Jahr von André Gibbe übernommen, der aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war.
Neben Krohn wurden auch Schatzmeister Andreas Wirth, Schriftführer Mike Oswald und zweiter Kassenprüfer Reinhard Martin einstimmig gewählt.
Michael Krohn zeigte sich erleichtert, dass das Schützenfest vom 8. bis 11. Juli am angestammten Platz stattfinden kann. Wie berichtet, hatte der SV Buchholz 01 lange Zeit zweigleisig planen müssen, da ungewiss war, ob die Schützenhalle mit Flüchtlingen belegt werden muss. Vor Kurzem hatte der Landkreis mitgeteilt, dass die Schützenhalle bis einschließlich Juli nicht benötigt wird. Jetzt können der Kommers am Freitagabend, das Kinderschützenfest und die Disko am Samstag, das Königsschießen am Sonntag und die Proklamation am Montag im und am Schützenplatz an der Richard-Schmidt-Straße stattfinden.
Zufrieden ist Krohn mit der Mitgliederentwicklung. „Wir haben den Abwärtstrend gestoppt“, sagte der Präsident. Der SV Buchholz 01 hat derzeit 402 Mitglieder. „Ich bin guter Dinge, dass es bald noch mehr sind“, sagte Krohn. Auch finanzielle ist der Verein gut aufgestellt: Im vergangenen Jahr blieb am Ende ein Plus von rund 11.700 Euro.
Auch sportlich zeigten sich die Mitglieder des SV Buchholz 01 von ihrer guten Seite. Schießsportleiter Johannes Felleckner berichtete von zahlreichen Erfolgen bei Kreis- und Landesmeisterschaften. Zudem qualifizierten sich die Buchholzer in neun Disziplinen für die DM in München. Dort war der fünfte Platz der Mannschaft mit der Gebrauchspistole die beste Platzierung.
Besondere Erwähnung fand Kevin Strauch, der als großes Nachwuchs-Talent für weitere Aufgaben aufgebaut werden soll. Jüngst sicherte sich Kevin die Kreismeisterschaft. Um ihn zu fördern, entschloss sich der Vorstand, dem aufstrebenden Nachwuchsschützen eine Komplettausrüstung zu finanzieren.
Schließlich ehrte der Vorstand langjährige Mitglieder. Hans-Dieter Meyer und Günter Meyer sind bereits seit 60 Jahren Mitglied, Horst Palm ist seit 50 Jahren dabei. Horst Timmann (79) wurde zum neuen Ehrenmitglied ernannt.