Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tänzerin aus Leidenschaft

Ines Caspari-Semmrich
bim. Buchholz. "Das Tempo in einer Gruppe muss sich dem schwächsten Glied anpassen. Alle müssen miteinander Geduld haben", sagt Ines Caspari-Semmrich (56). Sie tanzt seit über 50 Jahren und gibt seit mehr als 30 Jahren Tanzkurse in Standard und Latein. Viele Turnierpaare im Standard-Tanz hat sie schon zum Erfolg geführt.
Die freundliche Buchholzerin trainiert zehn Tanzkreise im TSV Buchholz 08 an fünf Abenden in der Woche. Dabei trifft sie auf die unterschiedlichsten Talente. "Mancher, der sich anfangs schwer tut, kann später der beste Tänzer der Gruppe sein", weiß Ines Caspari-Semmrich. Um den Paaren Tänze zu vermitteln, tanzt sie mal mit den Männern, mal mit den Frauen alleine oder führt mit erfahreneren Tänzern die richtigen Schritte vor. "Dann wird da gedrückt und gezerrt und an jedem rumgezottelt, bis es klappt", schmunzelt sie. Jeweils fünf Standard- und Lateinamerikanische Tänze gebe es. Begonnen werde mit langsamem Walzer oder Cha-cha-cha.
Ines Caspari-Semmrich selbst hat mit drei Jahren mit Ballett angefangen. Das Tanzen ist seither Bestandteil des Lebens der gelernten Rechtsanwaltsgehilfin. Parallel trainierte sie zwei, drei Jahre lang Judo und Karate. "Das fand ich faszinierend", sagt sie.
Mit ihrem früheren Tanzpartner tanzte sie Standard und Latein in den höchsten Klassen, wurde zwei Mal Hamburger Vizemeister, einmal Dritte bei den Norddeutschen Meisterschaften und war einmal in der Endrunde zur Deutschen Meisterschaft. Vor 32 Jahren gab Ines Caspari-Semmrich die Tanzkarriere auf, absolvierte ihren Übungsleiterschein und bringt seither anderen Paaren das Tanzen bei. Ihren Mann Rolf Semmrich konnte sie nicht für diesen Sport begeistern, dafür aber ihren Sohn Björn. "Wenn er greifbar ist, muss er dran glauben", sagt sie augenzwinkernd.
Um stets auf dem laufenden zu sein, fährt die Buchholzerin einmal im Jahr für eine Woche zur Fortbildung.
Wenn Ines Caspari-Semmrich mal nicht tanzt, liest sie gerne oder spielt Fantasyspiele am Computer. Körperlich fit hält sie sich außerdem mit 150 Situps täglich und mit Sportprogrammen der Spielekonsole.
Infos zu den Tanzkursen gibt es über die TSV-Geschäftsstelle unter Tel. 04181-31594 oder unter www.buchholz.sport-id.de