Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Udo Pagenkämper folgt auf Hans-Jürgen Förster

Der neue Vorstand (v. li.): Klaus Rieck, Thorsten Radde, Giesela Sorge (Presse), Sven Görgens, Udo Pagenkämper, Doris Hempel, Herbert Oswald (Beirat), Martin Hay (Schriftwart), Eckhard Bartels, Thomas Hempel (Schatzmeister) und Hans Verdieck (Beirat) Fotos: thl

Kinder-Krebs-Initiative (KKI) wählte neuen Vorstand / Bisheriger Vorsitzender ist Ehrenpräsident

thl. Holm-Seppensen. Udo Pagenkämper ist neuer Vorsitzender der Kinder-Krebs-Initiative (KKI) Holm-Seppensen. Mit Mehrheit wurde er von den 37 Stimmberechtigten im zweiten Wahldurchgang in dieses Amt gewählt. Pagenkämper beerbt Gründungsmitglied Hans-Jürgen Förster, der 26 Jahre lang im Vorstand agierte, acht davon als Vorsitzender.
Der 65-jährige Pagenkämper war zuvor seit 2010 Vize-Vorsitzender. "Ich engagiere mich, weil in meiner Familie mehrere von Krebs betroffen sind. Unter anderem war auch meine heute 47-jährige Tochter erkrankt, konnte aber zum Glück geheilt werden", so der Neu-Rentner. Er möchte die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers fortsetzen, aber auch neue Ideen einbringen. "Außerdem möchte ich die KKI verjüngen und dynamischer gestalten", so Pagenkämper, der zuletzt im Management einer medizintechnischen Firma gearbeitet hat.
Neuer Vize-Vorsitzender wurde Thorsten Radde. Bei den weiteren Wahlen wurden die bisherigen Amtsinhaber bestätigt. Zudem wurden Klaus Rieck, Sven Görgens, Doris Hempel und Eckhard Bartels in den Beirat gewählt.
Eine besondere Überraschung gab es für Hans-Jürgen Förster. Aus den Händen von Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse erhielt er die Urkunde zur Ernennung als Ehrenpräsident der KKI.