Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vier neue Mieter für die Buchholz-Galerie

Im Februar eröffnet der "Trendstore by Kammann" im Obergeschoss der "Buchholz-Galerie"
os. Buchholz. Das Einkaufszentrum "Buchholz-Galerie" füllt sich weiter: In Kürze ziehen vier neue Mieter in das 45-Mio.-Euro-Objekt in der Buchholzer Innenstadt ein. Mit einem fünften Interessenten gibt es Gespräche. Das bestätigt Projektentwickler Friedrich Traub vom Bauherren DC Commercial auf WOCHENBLATT-Nachfrage.
Anfang Februar eröffnet im Obergeschoss - direkt neben der Buchhandlung Heymann - das Bekleidungsgeschäft "Trendstore by Kammann". Dort stehen für Damen die Marken Only, Tom Tailor Denim, Vila, B-Young und Khujo zur Verfügung, für Herren die Labels Jack & Jones Tom Tailor Denim und G-Star.
Bis Ostern folgen ein Wäsche-Fachgeschäft der Marke Triumph sowie der Young-Fashion-Anbieter Colloseum. Der Vertrag mit einem Reisebüro stehe unmittelbar bevor, erklärt Traub.
Das Quartett ist nicht die einzige Neuerung in der "Buchholz-Galerie". Nach WOCHENBLATT-Informationen sollen die Öffnungszeiten auf 9.30 bis 19 Uhr (bislang: 9 bis 20 Uhr) verkürzt werden. Friedrich Traub wiegelt ab: "Derzeit gibt es noch keine Entscheidung, dass die Öffnungszeiten verkürzt werden." Ende Februar ist eine Versammlung mit allen Mietern der "Buchholz-Galerie" terminiert.
Zum Vergleich: Im Fachmarktzentrum am Nordring haben Obi und Möbel Kraft montags bis samstags von 9 bis 20 Uhr geöffnet, Media Markt von 10 bis 20 Uhr (samstags 9.30 bis 20 Uhr) und Famila von 7 bis 21 Uhr. Stackmann in Buxtehude hat von 9.30 bis 19 Uhr geöffnet (samstags 9.30 bis 18 Uhr), das Phoenix-Center in Harburg von 9.30 bis 20 Uhr.