Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Volks- und Schützenfest in Sprötze-Kakenstorf von Freitag bis Montag, 8. - 11. August

Die Würdenträger des Schützenvereins Sprötze-Kakentstorf (Foto: oh)
 
Blicken auf ein tolles Jahr zurück: Königin Elke und König Jürgen Baden (sitzend), dahinter die Adjutanten Magda und Wolfgang Maack (v. Li.), Ute und Gerhard Kröger, Margrit und Wilfried Kroeger sowie Silvia und Peter Kröger
 
Für jeden Geschmack etwas dabei: In diesem Jahr gibt es noch mehr Fahrgeschäfte und kulinarische Köstlichkeiten (Foto: uh)
Buchholz: Schützenverein Sprötze |

Das Jahr war einfach topp!

König Jürgen Baden ist seit 44 Jahren Schütze, Musiker und Obmann im Verein aus Leidenschaft

„Das Königsjahr war fantastisch. Mein eigener Königsball wird mir unvergesslich bleiben“, schwärmt Jürgen „der Straßenmusiker“ Baden. „Mit so viel Liebe und Freude am Detail haben meine Adjutanten und auch das Haus des Vize-Königs Harm Bartels alles organisiert und den Saal geschmückt. Dafür möchte ich mich noch einmal bedanken.“
Trotz seines freizeitverzehrenden Jobs als LKW-Fahrer hat der scheidende Schützenkönig stets Zeit gefunden, seinen Verpflichtungen im letzten Jahr gutgelaunt nachzukommen. Auch die umliegenden Königsbälle hätten großen Spaß gemacht. Nach einem kleinen Anstupser aus der Runde ergänzt er bescheiden, dass er sich auch den 5. Platz beim Kreiskönigsschießen in Tostedt holte.
Königin Elke schmunzelt: „Es war mir ganz klar, dass Jürgen früher oder später den Vogel abschießen würde. Auch wenn ich in diesem Jahr noch nicht wirklich damit gerechnet habe.“

In Sprötze ist man "Zuhause bei Freunden"


„Jeder ist herzlich eingeladen, auf dem Schießstand, beim Spielmannszug oder unserer Blaskapelle vorbei zu schauen.“ sagt Wolfgang Maack.
„Viele Vereine versuchen derzeit, neue Wege zu gehen.“ weiß Peter Kröger. „Die traditionelle Verankerung als ‚schützender‘ Verein ist nicht mehr zeitgemäß. Der Schießsport steht nicht mehr im Vordergrund.Gesellschaftliche Aspekte spielen eine große Rolle.“
„Es ist selbstverständlich, dass die ‚Großen‘ auf die ‚Kleinen‘ achten.“ so Wilfried Kroeger. „Wie in einer Familie.“ ergänzt Gerhard Kröger.
Kinder können im Alter von acht Jahren in den Spielmannszug, mit zehn in den Schützenverein eintreten.
• Mehr Infos unter
www.sv-sproetze-kakenstorf.de
oder Tel.: 0176 / 51793554



Sperrungen für das Schützenfest


(nwb/uhg) Die Königstr. wird in der Zeit von Mittwoch, 6. August, 18 Uhr bis Mittwoch, 13. August 12 Uhr zwischen den Einmündungen Sanderfeld und Lehrer-Schwägermann-Str. für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung via Lehrer-Schwägermann-Str., Bürgermeister-Kröger-Str. und Sanderfeld ist ausgeschildert. Überdies wird für die Straßen Sanderfeld und Schlesienstr. ein Verbot für Kfz mit einem zul. Gesamtgewicht über 3,5 t einschl. Anhänger und Zugmaschine
angeordnet. Ausgenommen sind Pkw und Busse. Schließlich werden für die Lehrer-Schwägermann-Str. beidseitig in gesamter Länge und für die Südseite Königstr. von der Einmündung Kirchenallee bis Lehrer-Schwägermann-Str. Halteverbote angeordnet.


partyalarm! in der "Jägermeister Lounge"


Nach dem riesigen Erfolg im vergangenen Jahr gastiert das „partyalarm!-Team“ mit der „Jägermeister Summer Lounge“ erneut in Sprötze.
• Mega-Sound, feinstes Licht und eine fette Lasershow
• Eiskalte Erfrischungen
• Der „Party Picture Service“ fotografiert Euch auf dem roten Teppich und lässDt VIP-Gefühl aufkommen.
• Verlosung für Gäste, die bis 23.30 Uhr kommen. Es winken attraktive Geld-Preise und Gutscheine.

Weitere Infos unter http://www.sv-sproetze-kakenstorf.de und auf Facebook

Weltmeisterlich weiterfeiern

Die Organisatoren des Sprötzer Volks- und Schützenfestes legen dieses Jahr noch einen drauf

Nach dem enormen Erfolg des Volks- und Schützenfestes im vergangenen Jahr haben sich die Macher vom Schützenverein Sprötze-Kakenstorf vorgenommen, das Unterhaltungsangebot auf dem Schützenplatz diesmal noch weiter auszufeilen und zu perfektionieren. Beeindruckend gelungen ist der Spagat zwischen der Pflege von traditionellem Kulturgut, einem Programm für die Kleinsten und einem trendigen Angebot für Party-Liebhaber einschließlich Lasershow, raffinierten Longdrinks und den besten Hits von heute und gestern für die junge Generation. Neben vielfältigen Fahrgeschäften gibt es auch für das leibliche Wohl eine reichhaltige Angebotspalette, von herzhaft-deftig über erfrischend bis zu süßen Sünden. Auch die „Jägermeister Summer Lounge“ ist wieder vor Ort.

Das Programm:

Freitag, 8. August
18 Uhr: Festplatzeröffnung
19 Uhr: Gefallenen-Ehrung am Ehrenmal in Sprötze
23 Uhr: Großer Zapfenstreich mit Fackelträgern, Fahnen und Ilumination auf dem Sportplatz

Samstag, 9. August
14 bis 18 Uhr: Happy Hour der Schausteller. Jede Fahrt nur 1 Euro.
Zeitgleich: Bürgerschießen
21 Uhr: Mega-Zeltfete mit dem partyalarm! DJ Team
Es gibt Getränkegutscheine für die ersten 200 Gäste. Wer bis 23 Uhr kommt, hat die Chance 100 oder 50 Euro in bar zu gewinnen

Sonntag, 10. August:
10 Uhr: Familiengottesdienst im Schützenzelt
ab 11 Uhr: Großer Rodizio-Frühschoppen für die ganze Familie mit original brasilianischen Spezialitäten vom Grill, Salatbuffet und gegrillten Südfrüchten. Musikalisch umrahmt von der Schützenkapelle.
Karten gibt es im Vorverkauf für 16 Euro bei der Volksbank Sprötze
ab 14 Uhr: Bürgerschießen. Kinderschützenfest (sammeln am Zelteingang) und Kinderfest
14.30 Uhr: Beginn des Schießens auf den Vogel
ab 15 Uhr: Kaffee und Kuchen im Festzelt
16.30 Uhr: Proklamation des Jungschützenkönigs und der Kinderkönige im Festzelt

Montag, 11. August:
6 Uhr: Wecken durch den Spielmannszug
9.15 Uhr: Gefallenen-Ehrung
16 Uhr: Beginn des Schießens
19.30 Uhr: Schluss des Schießens
19.30 Uhr: Proklamation des neuen Königs
20 Uhr: Tanz im Festzelt mit der Band „Euroline“
22.30 Uhr: Großes Feuerwerk auf dem Sportplatz

Es grüßt der Präsident

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
wieder einmal liegen vier aktionsreiche Festtage vor uns. Ich lade Sie recht herzlich ein, diese mit uns zu feiern.
Neben den vielen Programmpunkten, die wir bereits von den vergangenen Schützenfesten kennen, freuen wir uns in diesem Jahr besonders auf unsere neu gegründete Schützenkapelle. Sie wird das ganze Schützenfest mit zünftiger Blasmusik beschallen.
Darüber hinaus finden außergewöhnliche Events statt. Zum Beispiel die offene Meisterschaft der ‚reiferen Jugend‘ im Doppelkopf.
Kommen Sie zu uns auf den Sprötzer Schützenplatz.
Treffen Sie Bekannte, die Sie lange nicht gesehen haben.
Am Montagabend beenden wir unser Fest standesgemäß mit einem ostfriesischen Höhenfeuerwerk, das den Himmel über Sprötze zum Leuchten und Glühen bringen wird.
Diese und viele weitere Programmpunkte sind Garanten dafür, dass der Schützenplatz und unser Festzelt an allen Tagen wieder prall gefüllt sein werden.
Packen wir es also kraftvoll an! Möge am Montagabend nach fairem und sportlichen Kampf um die Königswürde der Nachfolger von unserer Majestät „Jürgen der Straßenmusikant“ feststehen.
Schon jetzt möchte ich mich bei allen Helferinnen und Helfern, allen Spendern, den Freiwilligen Feuerwehren Sprötze und Kakenstorf und der Stadtverwaltung Buchholz recht herzlich bedanken. Ohne ihre Mithilfe wäre ein solches Fest nicht möglich.
Auf Ihr Erscheinen freut sich mit grün-weißem Gruß
Carsten Kröger