Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Von NSU Ro 80 bis Coupé de Ville

Zufriedener Gastgeber: Heiner Frommann

Oldtimertreffen in Dibbersen: Besucher bestaunten fast 400 Fahrzeuge

os. Dibbersen. Fans alter Fahrzeuge sind am vergangenen Wochenende bei der 14. Auflage des Oldtimertreffens in Dibbersen wieder voll auf ihre Kosten gekommen. Hunderte Automobilfans kamen auf das Gelände des Gasthauses Frommann. „Alles hat wunderbar funktioniert. So soll es sein“, sagte der gutgelaunte Organisator Heiner Frommann.
Am Samstag nahmen 71 Oldtimerfreunde an einer Ausfahrt teil. 60 Oldtimerfreunde steuerten ihre alten Schätze bis nach Bremen, elf Treckerfahrer beließen es bei einer kürzeren Ausfahrt.
Am Sonntag wurden in Dibbersen rund 400 Oldtimer präsentiert. Das Angebot reichte von alten Treckern über Klassiker wie NSU Ro 80, VW Käfer, Audi 100, Borgward Isabella und BMW Isetta bis zu beeindruckenden amerikanischen Straßenkreuzern. Ein mächtiger Cadillac Coupé de Ville schien breiter zu sein als der Fiat 500 lang.
Korso-Fahrten, Rundfahrten mit der Oldtimer-Feuerwehr und ein Schau-Einsatz der Feuerwehr ebenfalls mit alten Fahrzeugen rundeten das gelungene Programm ab.