Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wahre Oldtimer-Schätze

Dieser Ford erinnerte an die Anfänge des automobilen Zeitalters

Automobile mit Charakter: Das 11. Oldtimertreffen in Dibbersen war ein echter Besuchermagnet

kb. Dibbersen. Nicht nur Autofans zeigten sich am Sonntag begeistert von den blankpolierten und chromblitzenden Schätzen, die sich beim 11. Oldtimertreffen rund um das Hotel & Brauhaus Frommann in Dibbersen versammelt hatten. Von der kleinen BMW Isetta über den Klassiker Golf 1 bis hin zum rasanten Ford Thunderbird - den ausgestellten Wagen konnte man die Liebe ihrer Besitzer in jedem Detail ansehen. Mit von der Partie waren auch Silke Luthmer und Stephan Dietrich mit ihrem VW-Bus Baujahr 1975, mit dessen Kauf sie sich vor fünf Jahren einen Traum erfüllten. "Die Möbel haben wir selbst in den Innenraum gebaut, Stoffe und Gardinen sind original wie 1975", erzählt Silke Luthmer. Im letzten Jahr waren die beiden Oldtimer-Fans mit ihrem Schätzchen drei Wochen in Schweden unterwegs, an den Wochenenden geht es regelmäßig nach Büsum. "Unser Bus ist kein Ausstellungsobjekt, der wird wirklich genutzt", so Stephan Dietrich. Während die Oldtimer am Sonntag im Stehen zu bewundern waren, fand am Samstag die große Ausfahrt durch die Lüneburger Heide und das Alte Land statt, wo die alten Schätze Farbe auf die Straße zauberten. Ein unterhaltsames Rahmenprogramm und kulinarische Leckereien rundeten das Oldtimertreffen bei Frommann ab.