Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Weitere Sperrbezirke wegen Faulbrut

(os). Das Veterinäramt des Landkreises Harburg hat wegen der Bienenkrankheit „Amerikanische Faulbrut“ zwei neue Sperrbezirke verhängt. Betroffen sind Bienenstände in Hanstedt-Schierhorn und in Welle. Die Sperrbezirke „Welle“ und „Schierhorn“, die an den bestehenden Sperrbezirk „Wörme“ angrenzen, treten am heutigen Samstag, 27. Mai, in Kraft.
In den Sperrbezirken dürfen bewegliche Bienenstände nur mit Genehmigung des Veterinäramts von ihren Standorten entfernt werden. Außerdem dürfen Bienenvölker oder einzelne Bienen nur mit Genehmigung des Veterinäramts in die Gebiete gebracht werden.
Die Amerikanische Faulbrut befällt nur Bienen und ist für Menschen ungefährlich. Auch der Verzehr von Honig befallener Bienen ist unschädlich.
• Infos zur Faulbrut unter Tel. 04171-693466.