Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wer bekommt den Kulturpreis?

os. Buchholz. Alle drei Jahre kürt die Stadt Buchholz ihren Kulturpreisträger. In diesem Jahr können erstmals auch die Bürger einen Kandidaten - Person oder Institution - nominieren. Nominierungen können bis Freitag, 4. Juli, schriftlich bei Claudia Krohn, Rathausplatz 1, 21244 Buchholz, eingereicht werden. Aus dem Vorschlag müssen außer dem Namen und der Anschrift die Vita sowie künstlerische und kulturelle Leistungen hervorgehen. Eigennominierungen sind nicht erlaubt. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.
Die bisherigen Kulturpreisträger der Stadt Buchholz sind: Kulturinitiative Buchholz (1987), Geschichts- und Museumsverein (1989), De Steenbeeker (1991), Hans Michael Weikert (1993), Uwe Klindworth (1995), Blasorchester Sprötze (heute Stadtorchester Buchholz, 1997), Hans-Jörg Bengel (1999), Martin Lühker (2001), Gerhard Kegel (2005), Parabol-Theater (2008) sowie Kunstverein Buchholz (2011).