Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wochenblatt-Serie Schlaglöcher in der Region: Thelstorfer Straße zwischen Wörme und Lüllau

Der Spielzeug-Bauarbeiter verschwindet fast ganz im Schlagloch (Foto: mum)
as. Lüllau. Nur knapp kann der kleine Spielzeug-Bauarbeiter in diesem Schlagloch auf der Thelstorfer Straße über den Rand des "Krater" blicken.
Die Verbindungsstraße zwischen Wörme und Lüllau (Samtgemeinde Jesteburg) ist einspurig, Gegenverkehr in Richtung Lüllau muss auf den Schotterweg ausweichen. Mittlerweile ist der Seitenstreifen jedoch von vielen Schlaglöchern durchzogen. Autofahrer müssen beim Ausweichen Slalom fahren und den Fuß vom Gas nehmen. Handelt es sich bei den Straßenlöchern vielleicht um eine gewollte Geschwindigkeitsbegrenzung?
• Das WOCHENBLATT sucht die schlimmsten Straßenschäden der Region. Schicken Sie uns Angaben zu Ihrem Top-Schlagloch, am besten mit Foto, per E-Mail an as@kreiszeitung.net.