Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zeichen für den Frieden gesetzt

Die Buchholzer Pfadfinder übergaben das Friedenslicht an Katrin Goetzke, stv. Pflegedienstleiterin im Hospiz für Hamburgs Süden (Foto: Pfadfinderstamm Wölfe)

Buchholzer Pfadfinder übergaben das Friedenslicht an Hospiz in Hamburg-Harburg

os. Buchholz. Unter dem Motto "Hoffnung schenken - Frieden finden" haben die Pfadfinder des Buchholzer Stamms "Wölfe" ein Zeichen für den Frieden gesetzt: Sie überbrachten das Friedenslicht aus Bethlehem an das Hospiz für Hamburgs Süden in Harburg. Zudem wurde das Friedenslicht traditionell im Zwischenhalt-Gottesdienst der Buchholzer St. Paulus-Gemeinde an die Anwesenden weitergegeben.
Seit 20 Jahren verteilen Pfadfinder in ganz Europa das Friedenslicht, das in der Geburtsstadt Jesu entzündet wird.