Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zukunftswerbung für den Pflegeberuf

„Und schön gründlich verteilen“: Eva Husung besprüht die Hände von Vincent Kock (12), Schüler am AEG Buchholz, mit Desinfektionslösung (Foto: Krankenhaus)

Schüler sammelten im Buchholzer Krankenhaus erste medizinische Erfahrungen

(nf). Was muss eine Pflegekraft tun, bevor sie an das Bett des Patienten tritt? Wieso dürfen Krankenpfleger keinen Schmuck tragen? Und wie kann man Patienten versorgen, ohne dass der eigene Rücken leidet? Fragen, die 19 Mädchen und Jungen im Alter von elf bis 14 Jahren beim Zukunftstag im Buchholzer Krankenhaus beantwortet bekamen. Die Kinder wurden nicht nur durch einen OP-Saal geführt, sie durften auch am Krankenbett eine lebensechte Puppe versorgen. Ein erlebnisreicher Tag, durch den sie Eva Husung, Lehrkraft der Gesundheits- und Krankenpflegeschule im Krankenhaus Buchholz, mit viel Engagement begleitete.