Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zukunftswerkstatt: Bauhofer wird wissenschaftlicher Leiter

Wird neuer wissenschaftlicher Leiter bei der Zukunftswerkstatt: Prof. Dr. em. Wolfgang Bauhofer (Foto: Bauhofer)
os. Buchholz. Wolfgang Bauhofer, emeritierter Professor und Ex-Vizepräsident der Technischen Universität Hamburg-Harburg, wird neuer wissenschaftlicher Leiter der Zukunftswerkstatt in Buchholz. Er übernimmt das Aufgabengebiet von Dr. Sylvia Leske, deren Vertrag am außerschulischen Lernstandort zum 31. Juli ausläuft.
Sylvia Leske hat als pädagogische Leiterin den Vormittagsbereich, die Ferienworkshops und die Halbjahres-AGs mit aufgebaut. Wie berichtet, sollen in der Zukunftswerkstatt im Schulzentrum am Sprötzer Weg Schüler aus dem gesamten Landkreis Harburg jenseits des Notendrucks für MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) begeistert werden.
Prof. Wolfgang Bauhofer plant die Inhalte der Zukunftswerkstatt weiter in Richtung wissenschaftliches Arbeiten auszubauen und will dafür seine Kontakte in die Welt der Wissenschaft nutzen. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Es wird spannend, neue Themen anzugehen", erklärt Bauhofer, der die Zukunftswerkstatt als Vorsitzender des Stiftungsrates bereits kennengelernt hat.
Der 1947 in Österreich geborene Wissenschaftler studierte Physik und promovierte am Max-Planck-Institut in Stuttgart zur Festkörperforschung. Seine Habilitation folgte an der Universität Würzburg im Fachgebiet der experimentellen Physik. In der Region ist Wolfgang Bauhofer auch als Präsident des Lions Clubs Hamburg Nordheide bekannt. "Wir freuen uns sehr, dass wir einen solchen Hochkaräter für die Zukunftswerkstatt gewinnen konnten", sagt Friedrich Goldschmidt, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes.