Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zukunftswerkstatt: Plätze frei beim Sommerferienprogramm

Beim Sommerferienprogramm der Zukunftswerkstatt können die Teilnehmer nach Herzenslust experimentieren (Foto: oh)
os. Buchholz. Zum zweiten Mal bietet die Zukunftswerkstatt Buchholz in den Sommerferien mit Unternehmen aus der Region Workshops für Kinder und Jugendliche an. Anmeldungen sind noch möglich.
In den ersten beiden Ferienwochen macht das Energie-Mobil von EWE bei der Zukunftswerkstatt im Schulzentrum am Kattenberge in Buchholz (Sprötzer Weg 33) Halt. Jeweils von 9 bis 14 Uhr lernen die Teilnehmer den Umgang mit Maschinen und Werkzeug. Sie bauen u.a. ein solargetriebenes Boot und ein Windrad. Die Teilnahme ist auch tageweise möglich.
Vom 25. bis 29. August heißt es jeweils von 9 bis 13 Uhr wieder "Oben rein und runten raus - und dazwischen?". Dabei untersuchen die Teilnehmer die Inhaltsstoffe von Nahrungsmitteln und erforschen, welchen Weg die Nahrung im Körper nimmt. Anmeldungen gelten für die ganze Woche.
Vom 1. bis 5. September dreht sich unter dem Motto "Papiert?! Vielseitig - vielfältig - viel gelesen" alles um Papier und Druckverfahren. Dabei wird u.a. Papier geschöpft, zudem steht der Besuch beim Fachunternehmen Beisner Druck auf dem Programm. Auch hier gilt die Anmeldung für die ganze Woche.
Mehr Informationen zum Ferienprogramm und das Anmeldeformular gibt es unter www.zukunftswerkstatt-buchholz.de.