Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zur Managerin hochgearbeitet

Ihr Amt als stellvertretende Küchenchefin übergibt Heidemarie Micheel jetzt an Stefan Ellerbrock (Foto: nf)

Heidemarie Micheel: Abschied nach 39 Arbeitsjahren in der Krankenhaus-Küche

(nf). Fast 39 Jahre im Beruf sind genug: Das findet Heidemarie Micheel (58), stellvertretende Küchenleiterin im Krankenhaus Buchholz. Zum Jahresende ging sie in den Ruhestand.
Seit sie mit 15 Jahren zum ersten Mal die Buchholzer Großküche betrat, in der jeden Tag 590 Essen für Patienten und Besucher frisch gekocht werden, weiß sie: „Das ist mein Arbeitsplatz, hier will ich sein“. Von der Praktikantin arbeitete sie sich hoch zur Meisterin der städtischen Hauswirtschaft und stellvertretenden Küchenleitung.
In der Küche steht die 58-Jährige allerdings schon seit Jahren nicht mehr. Sie macht jetzt einen Management-Job: Mit Lieferanten verhandeln, Dienstpläne schreiben und sicherstellen, dass die vielfältigen Vorschriften und Qualitätsanforderungen eingehalten werden. Das bedeutet: um fünf Uhr bei der Arbeit sein, jederzeit ansprechbar, jederzeit informiert und immer auf dem Sprung.
Doch Heidemarie Micheels Kapazitäten sind damit längst nicht erschöpft: Mit ihrem Mann zog sie eine Tochter groß, pflegte die alten Schwiegereltern, engagierte sich zwei Legislaturperioden als Ratsfrau in ihrem Heimatort Sprötze, war stellvertretende Bürgermeisterin und außerdem zwölf Jahre Vorsitzende der Landfrauen Vierdörfer. Die silberne Biene, die sie als Auszeichnung des Verbandes bekam, trägt sie voller Stolz.
Als größte Herausforderung ihrer Karriere nennt Heidemarie Micheel die Einführung der EDV: „Ich bekam eine große blaue Blechkiste vorgesetzt. Wenn ich Synthetik-Kittel trug, bekam ich regelmäßig eins gewischt“. Heute ist die Computertechnik um Lichtjahre weiter. Inzwischen hat die Klinik die elektronische Erfassung der Menüwünsche am Patientenbett eingeführt - ein Mammutprojekt, das die bienenfleißige Powerfrau begleitet hat.
Worauf sie ihre Schaffenskraft jetzt richten will, das weiß Heidemarie Micheel noch nicht so genau. Wohnmobil-Reisen mit ihrem Mann stehen jedenfalls ganz oben an. Ihre Aufgabe weiß sie in guten Händen: Stefan Ellerbrock (50), ist von der Kantine des NDR Fernsehens nach Buchholz gewechselt. Er sagt: „Ich bin von meiner Vorgängerin prima eingeführt worden.“