Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

ADAC fordert Bekenntnis zum Weiterbau der A39

(os). Der ADAC fordert von der neuen niedersächsischen Landesregierung ein klares Bekenntnis zum Weiterbau der A39 zwischen Lüneburg und Wolfsburg. "Wir brauchen den Infrastrukturausbau für eine leistungsfähige Wirtschaft und die Sicherheit auf den Straßen", erklärte Reinhard Manlik, Vorsitzender des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt. Lang geplante Projekte wie die A39 dürften nicht weiter aufgeschoben werden. Manlik reagierte auf die Ankündigung von SPD und Grünen nach den ersten Runden der Koalitionsverhandlungen, Mittel für den Bau der A39 unter Umständen für andere Projekte zu nutzen.