Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Alkoholverbot im Buchholzer Rathauspark?

os. Buchholz. Um die Sicherheit im Rathauspark zu verbessern, soll die Stadt Buchholz dort ein Alkoholverbot aussprechen. Das hat der parteilose Ratsherr Stemmler beantragt. Grund sei eine Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich regelmäßig im Rathauspark treffe, Alkohol trinke und sich unsozial verhalte. Viele Bürger fühlten sich nicht sicher, wenn die betreffende Gruppe da sei, so Stemmler. Mit einem Alkoholverbot habe die Polizei eine Handhabe, Platzverbote auszusprechen und die Aufenthaltsqualität für alle zu verbessern.