Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Anträge zur Stärkung des Radverkehrs

os. Buchholz. Mit mehreren gemeinsamen Anträgen zur Stärkung des Radverkehrs fordern die Gruppe SPD/Grüne/Stemmler (parteilos) sowie die Buchholzer Liste die Stadtverwaltung zum Handeln auf.
So sollen Vorschläge gesammelt werden, wo und wie die bestehende Fahrradinfrastruktur durch so genannte "Markierungslösungen" wie Schutz- und Radfahrstreifen verbessert werden kann. Durch ein mehrjähriges Programm und die Bereitstellung entsprechender Haushaltsmittel sollen zudem die sichere Führung von Radfahrern an Knotenpunkten, Ein- und Ausfahrten sowie Straßeneinmündungen erreicht werden. Zudem soll die Verwaltung Maßnahmen vorschlagen, wie positive Effekte des Radverkehrs vermittelt werden können.
"Wichtig ist uns, dass der Bürgermeister endlich akzeptiert, dass es auch in dieser Stadt eine deutliche Lobby für den Radverkehr gibt, die sich nicht länger vertrösten lässt", sagt Karsten Müller, Ratsherr der Buchholzer Liste.