Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Baulanddeal in Vaensen fast perfekt

Fast am Ziel: CDU-Ratsherr Hans-Heinrich Kröger (Foto: Foto: archiv)

Buchholzer Ratspolitiker stimmten jetzt mehrheitlich dafür, die Weiden ihres Parteifreundes Hans-Heinrich Kröger zu Bauland zu machen

rs. Buchholz. Auf den Weiden an der Vaenser Dorfstraße im idyllischen Buchholzer Ortsteil Vaensen könnten schon bald Häuser stehen. Der Bauausschuss der Stadt Buchholz hat sich mit den Stimmen von CDU und FDP dafür ausgesprochen, die Flächen des Landwirts Hans-Heinrich Kröger und eine danebenliegende Wiese des Hofes von Dennis Dierks zu Bauland zu machen. Kröger sitzt für die CDU jetzt knapp zwei Jahrzehnten im Stadtrat und betreibt ebenso lange die Umwandlung seiner Flächen zu Bauland. Jetzt muss der von Krögers Parteifreunden gestellte Antrag für die rund zwei Hektar noch den Verwaltungsausschuss passieren. Hier gibt allerdings die neue "bunte Mehrheit" im Stadtrat den Ton an.
Die Baulandausweisung soll im Rahmen der Aufstellung eines Bebauungsplans für die gesamte Ortschaft Vaensen erfolgen. Hier wird Landwirt Kröger weitere Baurechte für sein Hofgelände bekommen - wie andere Hofeigentümer in Vaensen auch. Lesen Sie zum Thema auch: Lohnt sich Ratsarbeit doch?