Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Begehbares Wahlprogramm der CDU

Präsentierten das besondere Projekt: Bundeskanzlerin Angela Merkel und CDU-Generalsekretär Peter Tauber

Bundeskanzlerin Angela Merkel läutet in Berlin nächste Stufe des Wahlkampfs ein

(os). "Die Begeisterung, ganze Wahlprogramme zu lesen, hält sich bei vielen Bürgern in Grenzen. Deshalb haben wir uns überlegt, was wir noch machen können, um unsere Botschaften zu transportieren, und sind auf das 'Begehbare Programm der CDU' gekommen." Das sagte Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel am Freitagmorgen bei der Vorstellung eines besonderen Projekts in Berlin, mit dem die Christdemokraten die Bürger für die Bundestagswahl am 24. September für sich begeistern wollen. Das WOCHENBLATT war bei der Präsentation dabei.
Herausgekommen ist mit Hilfe der renommierten Hamburger Werbeagentur Jung von Matt eine Inszenierung jenseits von Wahlplakaten, wie es sie noch nicht gegeben hat: In einem ehemaligen Kaufhaus in Berlin-Mitte können sich ab sofort und bis zum Wahltag alle Bürger in interaktiven Erlebnisräumen über die Schwerpunkte des CDU-Wahlkampfs informieren, z.B. zu den Themen Familie, Wirtschaft, Sicherheit und Europa.
Das "Begehbare Programm der CDU" (Brunnenstr. 19-21, 10119 Berlin) ist täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Wer nicht in die Hauptstadt kommt, findet unter www.cdu.de/haus und www.cdu.de/app alle Informationen. Mehr zu dem speziellen CDU-Wahlkampfprojekt in unserer Printausgabe am kommenden Mittwoch.