Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Beim Frühstück den Umsatz steigern: "Business Network" in Buchholz gegründet

Das Führungsteam des Unternehmerteams "Aurora" (v. li.): Andreas Jung, Direktor Kalle Hintmann, Markus Peter, Claudia Kopp (Regionaldirektorin BNI) und Thomas Kopsch
os. Buchholz. Gemeinsam frühstücken und dabei den Umsatz steigern - was für Außenstehende erstaunlich klingt, soll für 20 Unternehmer, Handwerker und Dienstleister aus dem Landkreis Harburg jetzt Wirklichkeit werden: Sie haben sich zum "Unternehmerteam Aurora" zusammengeschlossen, das unter dem Dach der "Business Network International" (BNI) fungiert. Die Gründungsversammlung fand am vergangenen Mittwoch im Hotel Achat Plaza in Buchholz statt.
Die Geschäftsidee: Die Mitglieder von Aurora machen miteinander Geschäfte oder vermitteln diese. Jeder Gruppe gehört nur ein Vertreter pro Berufssparte an. Das verhindert internes Konkurrenzdenken. Das Motto beim Unternehmerteam lautet: "Hilfst Du mir, so helfe ich Dir." Laut BNI wird deutschlandweit durch Empfehlungen ein zusätzlicher Umsatz von mehr als drei Milliarden Euro pro Jahr generiert. 330 Unternehmerteams mit ca. 7.700 Mitgliedern gibt es in Deutschland. Die Jahresgebühr für die Mitgliedschaft beträgt 870 Euro. Nach einem Jahr muss sich jedes Mitglied neu bewerben: Wer einen schlechten Job macht, fliegt raus. Die Idee des BNI stammt aus den USA.
"Wir haben eine Menge Zustimmung bekommen. Unsere Auftakt-Veranstaltung war ein voller Erfolg", sagt Kalle Hintmann, Direktor von Aurora. "Wir werden keine Laberrunde sein, sondern handfest arbeiten, Vertrauen aufbauen und Empfehlungen generieren", verspricht Dachdeckermeister Andreas Jung.
Ab sofort trifft sich das "Unternehmerteam Aurora" mittwochs von 7 bis 8.30 Uhr zum Frühstück im Hotel "Zur Eiche" in Buchholz-Steinbeck (Steinbecker Str. 111). Unternehmer und Handwerker aus dem Landkreis Harburg, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind, melden sich per Mail unter kalle.hintmann@kuhn-witte.de.