Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Belgische Begegnung"

Wann? 28.04.2013 19:30 Uhr

Wo? Begegnungsstätte Heideruh, Ahornweg 45, 21244 Buchholz DE
Buchholz: Begegnungsstätte Heideruh | bim. Seppensen. Zur "Belgischen Begegnung" lädt die antifaschistische Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh in Seppensen für Sonntag, 28. April, um 19.30 Uhr ein.
Hintergrund: 1944 wurde ein Kollaborateur der Faschisten in Meensel-Kiezegem, einem Dorf mit 900 Einwohnern in der Nähe von Brüssel, von Widerstandskämpfern erschossen. Daraufhin rückten SS-Einheiten und belgische Schwarzhemden aus, folterten und verhörten die Dorfbewohner. 76 von ihnen wurden später in Gefängnisse verschleppt, verhört und gefoltert. Nachdem die Allierten vorrückten, kamen viele von ihnen in verschiedene KZ. Nur fünf Häftlinge kehrten in ihren Heimatort zurück.
Noch heute fragen die Nachkommen der Opfer: Wo ruhen die Toten? Was war das Schicksal der Frauen, Männer und Jugendlichen in jenen Jahren? Darüber sprechen Oktaaf Duerinckx, der seinen Vater in Neuengamme verlor, und drei weitere Bewohner von Meensel-Kiezegem an dem Abend.