Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Bis zur völligen Unnutzbarkeit"

Der Tostedter Weg ist für Fußgänger und Radfahrer nur schwer passierbar (Foto: oh)

FDP kritisiert Zustand von Fuß- und Radwegen

os. Buchholz. Wie will die Stadt Buchholz den Zustand von Fuß- und Radwegen verbessern? Das möchte die FDP-Ratsfraktion mit einer offiziellen Anfrage an die Verwaltung erfahren.
Viele Wege seien in einem miserablen Zustand, kritisieren die Freidemokraten. Als Beispiel führt FDP-Fraktionschef Arno Reglitzky verschiedene Fußwege an (z.B. Birkenweg/Rütgersstraße, Treppe an der Canteleubrücke), bei denen Brennnesseln und anderer Wildwuchs das Passieren erschwere.
Noch schlimmer sehe es am Tostedter Weg aus, einer wichtigen Waldwegestrecke im Buchholzer Süden. "Nur das unzumutbare Vollschütten mit Steinen aus einer Kiesabbau-Anlage macht den Weg nicht besser, sondern bis zur völligen Unnutzbarkeit schlechter", kritisiert Reglitzky.