Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Breslauer Straße: Eltern und Kinder sagen Rasern den Kampf an

Mit Puppe und Tempo-30-Schild gegen Raser an der Breslauer Straße: Die Mütter Stefanie Emme (re.) und Maja Landmann sorgen sich um ihre Kinder
os. Buchholz. "Es ist pures Glück, dass hier noch nichts passiert ist", sagt Stefanie Emme. Die Mutter und andere Eltern ärgern sich über Raser, die sich in der Breslauer Straße in Buchholz nicht ans vorgeschriebene Tempo 30 halten. "Zuletzt ist es immer schlimmer geworden", berichtet Stefanie Emme.
Vor allem Bedienstete der Bahn und Mitglieder eines Kampfsportvereins würden sich selten an die Tempobegrenzung halten. "Wenn wir die Autofahrer auf die Gefahren ansprechen, werden wir noch angepöbelt", ärgert sich die Mutter. Mit einer Anfrage an die Verkehrsbehörde, ob man die schmale Durchgangsstraße zu einer Spielstraße machen kann, blitzte Stefanie Emme ab: Dafür fehlten die vorgeschriebenen Parkflächen...
Die Eltern und Kinder haben jetzt selbst reagiert und eine Kinderpuppe mit einem Tempo-30-Schild an die Breslauer Straße gestellt. Vielleicht bringt das ja Raser dazu, den Fuß vom Gaspedal zu nehmen.