Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz: CDU und FDP bilden im Rat eine Gruppe

os. Buchholz. CDU und FDP werden in der kommenden Ratsperiode eine Gruppe im Buchholzer Stadtrat bilden. Eine entsprechende Vereinbarung haben jüngst die Fraktionsvorsitzenden Andreas Eschler (CDU) und Arno Reglitzky (FDP) unterzeichnet. Ziel sei es, Buchholz mit einer verlässlichen bürgerlichen Politik aus der Mitte der Gesellschaft voranzubringen, erklärten Eschler und Reglitzky. Die Gruppe besteht aus zwölf Christ- und fünf Freidemokraten. Um Mehrheiten im 39-köpfigen Stadtrat zu schaffen, benötigt die CDU/FDP-Gruppe die Unterstützung anderer Parteien.
Wie berichtet, hatten sich zuvor SPD, Grüne und Linke zu einer Gruppe zusammengeschlossen. Diese umfasst 14 Ratsmitglieder. Zünglein an der Waage könnten somit künftig bei der Mehrheitenbeschaffung die Buchholzer Liste (fünf Mitglieder), die AfD (zwei Mitglieder) sowie der partei- und fraktionslose Ratsherr Hans-Wilhelm Stehnken sein.