Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz: Neuer Projektpartner für das Canteleu Quartier

Das Modell zeigt beispielhaft Nutzungen für das Canteleu Quartier. Änderungen sind noch möglich (Foto: terra Real Estate / Grafik: MSR)

SGI Development GmbH gründet mit terra Real Estate eine Projektentwicklungsgesellschaft / Neues Plakat am Bahnhof

os. Buchholz. „Wir wollen ein sichtbares Zeichen setzen, dass unser Projekt vorangeht“, sagt Tari Van Noy von der Firma terra Real Estate, die in Buchholz das „Canteleu Quartier“ errichten will. Am Bahnhofsgebäude, das terra Real Estate gehört, wurde am Donnerstag ein großflächiges Plakat angebracht, das auf eines der wichtigsten städtebaulichen Projekte in Buchholz hinweist.
Wie berichtet, plant der Projektentwickler der Bahnhofstraße auf der Südseite der Bahnlinie Bremen-Hamburg unter dem Projektnamen „Canteleu Quartier“ ein komplett neues Gesicht zu geben. Auf dem rund 2,5 Hektar großen Areal rund um die Bahnhofstraße entsteht in den kommenden Jahren ein lebendiges urbanes Stadtquartier mit einer attraktiven Mischung aus unterschiedlichen Nutzungen. Die geplanten Hauptnutzungen sind ein Hotel, ein Pflegeheim mit angegliedertem betreutem Wohnen, allgemeines Wohnen sowie Mikroapartments. Ausgeschlossen sind u.a Vergnügungsstätten und großflächiger Einzelhandel.
Für das Canteleu Quartier hat sich terra Real Estate jetzt einen neuen Projektpartner ins Boot geholt. Anstatt der HOCHTIEF Infrastructure GmbH steht jetzt die SGI Development GmbH, ein bundesweit tätiger Projektentwickler, zusammen mit der Scheven-Gruppe aus der Nähe von Berlin als Dienstleister an der Seite der Buchholzer. Gemeinsam haben sie die Projektentwicklungsgesellschaft „tRE SGI CQ GmbH“ gegründet. Derzeit läuft das Feintuning für das Projekt, in dieser Woche fanden u.a. mehrere Gespräche mit Hotelbetreibern statt. Richtig loslegen können die Projektpartner, wenn der Bebauungsplan vom Buchholzer Stadtrat endgültig abgesegnet wird. Voraussichtlich wird das im Februar 2018 sein.
Sobald wie möglich möchte terra Real Estate dann mit den Abrissarbeiten an der Bahnhofstraße beginnen. Spätestens im Oktober 2018 soll mit den Neubauten begonnen werden, mit der Fertigstellung des gesamten neuen Stadtquartiers rechnet die Projektgesellschaft im ersten Quartal 2021.
• Weitere Informationen gibt es unterwww.canteleu-quartier.de und www.sgi-development.com.