Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz: Straßenausbau beginnt später

os. Buchholz. Eigentlich sollte der Ausbau der zum Teil unbefestigten Lohbergenstraße in Buchholz längst begonnen haben. "Leider kommt die Baufirma nicht in die Puschen, weil sie so gut ausgelastet ist", sagte Jürgen Steinhage, Leiter Betriebe bei der Stadt Buchholz, jüngst im Bauausschuss. Es sei wegen des Baubooms derzeit "irre schwierig", überhaupt Bieter für öffentliche Ausschreibungen zu bekommen.
Um den Ausbau der Lohbergenstraße mit einem Volumen von rund 1,46 Millionen Euro hätten sich nur zwei Firmen beworben, den Zuschlag erhielt die Firma Rosenbrock, berichtete Steinhage. Die Bauarbeiten sollten jetzt in der 30. Kalenderwoche (ab 23. Juli) beginnen. "Ich habe leider kein Druckmittel, auf einen früheren Baubeginn zu drängen", so Steinhage.