Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz: Vorerst kein Tempo 30 vor Kindergarten Kunterbunt

os. Buchholz. Vor dem Kindergarten Kunterbunt am Heidekamp wird vorerst keine Tempo-30-Zone eingerichtet. Das geht aus der Antwort des Buchholzer Verkehrsbehördenchefs Matthias Krohn auf eine Anfrage der SPD-Ratsfraktion hervor. Wie berichtet, hatten die Sozialdemokraten angefragt, ob die Verwaltung eine Tempo 30-Zone in der unübersichtlichen Kurve zwischen den beiden Kindergarten-Gebäuden einrichten will.
Hintergrund waren Hinweise der Bundesregierung, dass Tempolimits nicht nur vor Schulen, sondern auch vor Seniorenheimen und Kitas umgesetzt werden sollen. Bislang handele es sich lediglich um geplante Änderungen, erklärt Behördenchef Krohn. Der Bundesrat habe der Planung zugestimmt, allerdings mit der Maßgabe, die Vorgaben in einer allgemeinen Verwaltungsvorschrift zu regeln. Sobald das geschehen ist, werde man die Anfrage der SPD erneut überprüfen. Laut Messungen am Heidekamp sind die Autofahrer vor dem Kindergarten im Schnitt mit 49,5 Stundenkilometern unterwegs.