Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bürger genervt vom Zustand der Lohbergenstraße

Der neue Belag an der Lohbergenstraße staubt bei trockenem Wetter und wird bei Regen schnell ausgewaschen
os. Buchholz. "Wir möchten mit der Stadt in einen sachlichen Dialog eintreten damit wir vor unserer Tür wieder eine erträgliche Lebensqualität herstellen." Das sagt ein Anwohner aus der Lohbergenstraße. Kürzlich entfernte die Stadt vor den Reihenhäusern das restliche Asphaltband der Straße, brachte stattdessen groben Stein- und Schotterbelag auf. Folge: Bei trockenem Wetter staubt es noch mehr als eh schon üblich. "Wird die Straße dann glattgezogen, werden wir durch zu schnell fahrende Autos gefährdet", klagt der Anwohner.
Besserung ist kaum in Sicht. Die Stadt verwaltet seit Jahren den Notstand, verweist bei Beschwerden immer auf den späteren Ausbau der weitgehend unbefestigten Straße. Mit einer grundlegenden Sanierung ist allerdings nicht vor 2016 zu rechnen. Erst dann taucht die Lohbergenstraße frühestens im Mehrjahres-Ausbauprogramm für Sandwege auf.