Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

CDU: Auch Angestellten ein Studium ermöglichen

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz soll auch Angestellten ein Studium an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Hannover ermöglichen. Das hat die CDU-Ratsfraktion beantragt. Bisher stehe nur Beamten ein Studium offen. "Wir sehen hier eine Ungleichbehandlung gegenüber jungen, motivierten Schulabgängern", erklärt CDU-Ratsherr Robert Ehrenpfordt.
Ein weiteres Argument für die Öffnung des Studienangebotes sei die hohe Beamtenquote in Buchholz, die mit 18 Prozent deutlich über dem Landesdurchschnitt (13 Prozent) liege. "Wir müssen künftig genau hinschauen, wo Beamte wirklich noch nötig sind und wo nicht", so Ehrenpfordt.