Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

CDU: Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen

os. Buchholz. Welche Maßnahmen können ergriffen werden, um die Verkehrssituation im Einzugsbereich des Kindergartens Kunterbunt zu entschärfen? Das fragt die CDU-Ratsfraktion in einem Brief an die Buchholzer Stadtverwaltung. Bei Kontrollen im Bereich Heidekamp, Kolberger Straße und Rütgersstraße seien Autofahrer mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 90 km/h gemessen worden, erklärt CDU-Ratsfrau Sigrid Spieker. In dem Bereich seien viele Kindergarten- und Schulkinder zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs. "Es besteht akuter Handlungsbedarf", so Sigrid Spieker.