Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Gehen Sie zur Stichwahl!"

"Gehen Sie zur Stichwahl!", appelliert Buchholz' scheidender Bürgermeister Wilfried Geiger (Foto: oh)
os. Buchholz/Tostedt. Buchholz' scheidender Bürgermeister Wilfried Geiger ruft die Bürger auf, bei der Stichwahl am Sonntag, 15. Juni, ihre Stimme abzugeben. "Neben der Kommunalwahl ist die Wahl des neuen Stadtoberhauptes der wichtigste Urnengang auf lokaler Ebene", betont Geiger. Am Sonntag entscheidet sich, ob Erster Stadtrat Jan-Hendrik Röhse (50, CDU) oder Grünen-Fraktionschef Joachim Zinnecker (58) am 1. November Geigers Nachfolge antreten. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet.
Der Bürgermeister brauche ein deutliches Vorum der Wähler, um erfolgreich arbeiten zu können", sagt Geiger. Je höher die Wahlbeteiligung sei, desto mehr werde das Amt des Bürgermeisters gestärkt. Geigers Appell: "Gehen Sie zur Wahl - Ihre Stimme zählt."
Auch in der Samtgemeinde Tostedt sind die Bürger am Sonntag zum zweiten Urnengang aufgerufen. Sie haben die Wahl zwischen dem amtierenden Samtgemeinde-Bürgermeister Dirk Bostelmann und seinem Herausforderer Dr. Peter Dörsam.