Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jetzt kommt der "Innenstadt-Scout"

Metropolregion fördert Projekt zur Aufwertung der Innenstadt-Grundstücke in Buchholz mit 85.000 Euro

os. Buchholz. Grundstückseigentümer und Gewerbetreibende in der Buchholzer Innenstadt können sich freuen: Die Stadt Buchholz ist eine von fünf Modellkommunen im Leitprojekt "Innenentwicklung" der Metropolregion Hamburg. In den kommenden drei Jahren will ein sogenannter "Innenstadt-Scout" Wege aufzeigen, wie Innenstadt-Areale aufgewertet und städtebaulich entwickelt werden können. Das Projekt wird von der Metropolregion mit 85.000 Euro gefördert.
Buchholz hatte sich unter der Überschrift "Buchholzer Zentrum - vom Dorfkern zum Stadtkern" für den Wettbewerb beworben. Insgesamt beteiligten sich 36 Kommunen an der Ausschreibung. Ob sich die Grundstückseigentümer tatsächlich mit dem "Scout" anfreunden können oder doch lieber ihre eigenen Ideen umsetzen wollen, werden die kommenden 36 Monate zeigen.