Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Jugend unterm Hakenkreuz": Gedenktag für Nazi-Opfer

Wann? 27.01.2016 18:00 Uhr

Wo? IGS Buchholz, Buenser Weg 42, 21244 Buchholz in der Nordheide DE
Buchholz in der Nordheide: IGS Buchholz | os. Buchholz. Unter der Überschrift "Jugend unter dem Hakenkreuz - Eine Spurensuche" richtet die IGS Buchholz (Buenser Weg 42) am Mittwoch, 27. Januar, ab 18 Uhr den Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus aus. Neben der üblichen Feierstunde haben Besucher die Gelegenheit, sich über die Auseinandersetzung der Schüler mit dem Nationalsozialismus zu informieren und zu diskutieren. "Unsere fünf zehnten Klassen haben eigene Schwerpunkte gewählt, die sie im Rahmen einer Ausstellung rund um das Theaterforum präsentieren", heißt es in der Einladung der IGS.
Wie berichtet, wird der Gedenktag in Buchholz seit 1996 immer von einer anderen Institution oder Verein ausgerichtet. Damit wird an den 27. Januar 1945 erinnert: Damals befreite die Rote Armee die Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau, des größten Vernichtungslagers des Nazi-Regimes.
Bereits um 17 Uhr wird auf der Grünfläche am Marktplatz, gleich neben dem Kriegerdenkmal, ein Gedenkstein für die Opfer der Nationalsozialisten eingeweiht. Gestaltet wurde der rund 1,5 Tonnen schwere Block aus Porenbasalt von Bildhauer Jan Amelung.