Kai Kähler an der Einmündung zum neuen Edeka-Markt in Sprötze. Der Rechtsanwalt will die Verkehrsführung notfalls von einem Gericht prüfen lassen

Bild 1 von 1 aus Beitrag: Ortsdurchfahrt Sprötze: „Verkehrsplanerisches Pulverfass“