Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Manfred Wiehe ist neu im Buchholzer Stadtrat

Rückt in den Buchholzer Stadtrat nach: Manfred Wiehe (CDU) (Foto: oh)
os. Buchholz. Neuzugang im Buchholzer Stadtrat: Manfred Wiehe (61) rückt in der Ratssitzung am 12. März in die CDU-Fraktion nach. Er folgt auf Andreas Kakerbeck, der den Rat aus beruflichen Gründen verlässt (das WOCHENBLATT berichtete).
Wiehe ist seit 1999 Mitglied der Christdemokraten, seit November 2011 vertritt er ihre Interessen im Ortsrat von Holm-Seppensen. Der freiberufliche Unternehmensberater wohnt seit 1989 in Buchholz. Er ist seit 26 Jahren verheiratet.
„Ich werde mich für die Umsetzung der Inhalte unseres anlässlich der Kommunalwahlen 2011 veröffentlichten Programmes „Für Buchholz 2011 bis 2016“ engagieren, denn dafür wurden wir gewählt“, verspricht Wiehe.
Wie berichtet, gibt es in der Stadtratssitzung im März auch bei der UWG eine Veränderung: Hannes Henk tritt ab, Heiner Hohls kommt.