Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mischgebiet an der Hamburger Straße

os. Buchholz. Der Buchholzer Planungsausschuss hat mehrheitlich die Aufstellung des Bebauungsplanes "Hamburger Straße Ost" empfohlen. Auf dem rund einen Hektar großen Areal, auf dem u.a. die Musikschule "Soundhouse" untergebracht ist, soll demnach ein Mischgebiet entstehen, in dem eine "kleinteilige Bebauung" ermöglicht wird. Gebäude dürfen demnach nicht länger als 30 Meter lang sein, 38 Stellplätze werden auf dem Grundstück untergebracht. Details zu einer möglichen Nutzung des Areals wurden noch nicht genannt. Für das Vorhaben wird der F-Plan geändert und auf dem Areal ein Mischgebiet statt Wald festgesetzt. SPD-Ratsfrau Gudrun Eschment-Reichert zeigte sich skeptisch, ob die Umwandlung des Waldes in einen Waldrand funktionieren wird.