Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mühlentunnel Buchholz: Planungsbüro zweifelt Vergabeverfahren an

os. Buchholz. Die geplante Präsentation für den Ausbau des Mühlentunnels im Buchholzer Planungsausschuss fiel in der vergangenen Woche aus. Grund: Das Ingenieurbüro, das bei der europaweiten Ausschreibung des 10-Mio.-Euro-Projektes den zweiten Platz belegt hatte, bezweifelt die Richtigkeit des Vergabeverfahrens. Am Freitag, 21. Juni, wird der Einspruch in Lüneburg verhandelt. Ist das Architekturbüro mit dem Urteil nicht einverstanden, könnte das Verfahren vor dem Oberlandesgericht fortgesetzt werden. Wie lange die Gerichtsverhandlung das Planverfahren zum Ausbau des Mühlentunnels verzögert, steht noch nicht fest.