Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nach Alkoholfahrt: CDU-Fraktion nimmt Entschuldigung von Busemann an

(os). Die CDU-Landtagsfraktion hat die Entschuldigung des scheidenden niedersächsischen Justizministers Bernd Busemann angenommen. "Bernd Busemann ist eine Fehleinschätzung unterlaufen, er hat daraufhin einen Fehler gemacht", erklärt CDU-Fraktionschef Björn Thümler. Es gebe nichts zu beschönigen, das habe Busemann selbst eingeräumt. Der Minister habe die Bürger, das Parlament und die Fraktion um Entschuldigung gebeten. Thümler: "Bernd Busemann ist ein seit vielen Jahren höchst engagierter und untadeliger Politiker. Er wird ein guter Landtagspräsident sein."
Busemann war am Dienstag vergangener Woche in eine Polizeikontrolle geraten. Er hatte 0,8 Promille.