Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neubau für die "Rappelkiste"

Kindergarten in Dibbersen zieht um / 15 neue Krippenplätze

os. Dibbersen. Der Kindergarten "Rappelkiste" in Dibbersen zieht um und wird um zwei Krippengrößen erweitert. Die Einrichtung habe sich mit einem privaten Investor auf einen Neubau verständigt, der sich in direkter Nachbarschaft zum jetzigen Kindergarten an der Dangesener Straße befindet, erklärte Buchholz' Stadtsprecher Heinrich Helms auf WOCHENBLATT-Nachfrage.
Derzeit werden in der "Rappelkiste" in zwei Gruppen 44 Kinder betreut. Zudem gibt es einen Spielkreis für zehn Kinder. In dem Neubau wird zudem Platz für zwei Krippengruppen mit jeweils 15 Plätzen geschaffen. Wann der Neubau fertig ist, steht derzeit noch nicht fest.
Die "Rappelkiste" sieht ihren Schwerpunkt in der Naturpädagogik. Es gebe keine bessere Lernwerkstatt für Kinder als die Natur, heißt es auf der Homepage des Kindergartens.