Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Prüfung für weiteren Bolzplatz

os. Buchholz. Die Grünen-Fraktion im Buchholzer Stadtrat lässt nicht locker und bringt zum dritten Mal nach 2013 und 2014 einen Bolzplatz in der Nähe der Rütgersfläche ins Spiel. Die Grünen haben jetzt einen Prüfauftrag gestellt, nach dem die Verwaltung neun potenzielle Flächen bewerten soll. Eine Vorabeinschätzung ergibt, dass alle Grundstücke für einen Bolzplatz in Frage kämen.
Die zu bewertenden Flächen liegen u.a. direkt neben der Tischlerei Grimm auf dem Rütgersgelände, in Nachbarschaft zum Baubetriebshof am Heidekamp, an der Breslauer Straße gegenüber der Wohnbebauung, oder am Spielplatz in der Nähe des Stadtteiches am Heidekamp. „Für Kinder und Jugendliche ist es förderlich, in unmittelbarer Umgebung ihres Zuhauses mit Spielkameraden einen Treffpunkt zu haben, an dem sie ungehindert und ohne größere Einschränkungen spielen können“, begründet Grünen-Ratsfrau Cornelia Cornels-Selke den Antrag. Darüber berät der Planungsausschuss in seiner Sitzung am 4. Februar.