Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sie sind neu im Buchholzer Stadtrat

Kaj Zinnecker (Foto: Zinnecker)
os. Buchholz. Im neuen Buchholzer Stadtrat, der am 15. November zu seiner konstituierenden Sitzung zusammenkommen wird, sind gleich 21 neue Mitglieder vertreten. Das
WOCHENBLATT stellt diese Ratsmitglieder vor.
Kaj Zinnecker (Grüne): Der 29-jährige Steuerfachangestellte sitzt künftig neben seinem Vater Joachim im Stadtrat. Kaj Zinnecker ist Single und hat keine Kinder. Er sieht die Schwerpunkte seiner politischen Arbeit im Finanz- und Umweltbereich.
Michael Cordes (AfD): Der 51-jährige Rentner ist verheiratet und hat vier Kinder. Im Stadtrat will er sich in den Bereichen Soziales, Mobilität und Stadtplanung einsetzen.
Hans-Wilhelm Stehnken (parteilos): Der gelernte Offsetdrucker und studierte Wirtschaftsingenieur zog für die AfD in den Stadtrat ein, verließ die Partei aber kurz nach der Kommunalwahl. Der 65-jährige Witwer, Vater zweier Kinder, setzt seinen politischen Schwerpunkt in der Stadtplanung und -entwicklung.

Weitere neue Ratsmitglieder finden Sie hier